HomePhoneSuite CTI Client Online-Hilfe

ProdukteBestellenPartnerTest/DownloadKontakt


Integrierte TAPI Treibergetestete TAPI-GeräteNetzwerk TAPIInstallation und Test eines TAPI-Treibers
PhoneSuite CTI ServerAsterisksnom IP TelefoneMitel/Aastra IP TelefoneTiptel/Htek IP TelefoneYealink IP TelefoneGrandstream IP TelefoneGigaset DX IP TelefoneSkype-AnbindungIntegriertes SIP-SoftPhoneZoiper BIZ
<< Up >>

Asterisk

Page Index

Systemhäuser für Asterisk TK-Anlagen

Was ist Asterisk?

Asterisk™ ist eine Open-Source-Software, mit der Sie einen normalen PC in eine VoIP-Telefonanlage verwandeln können. Durch den Einbau von speziellen ISDN-Karten oder Analogadaptern lassen sich neben SIP-fähigen Telefonen auch ISDN- und Analogtelefone anschließen.

Da die Installation und Konfiguration einer Asterisk-Anlage im professionellen Einsatz durchaus komplex ist, bieten mehrere Hersteller entsprechend vorkonfigurierte Systeme an, die sich äußerlich nicht von einer klassischen Telefonanlage unterscheiden.

Systemhäuser und Ansprechpartner für Asterisk-TK-Anlagen

Weitere Informationen zu Asterisk finden Sie unter:

Im CTI Client integrierter Connector für Asterisk-Systeme

Der integrierte Asterisk-Connector kann mehrere Geräte einer Asterisk-Anlage überwachen und steuern.

Hinweis: Der Asterisk-Connector wird direkt vom CTI Client geladen, es ist also kein echter TAPI-Treiber, der im Windows-System eingetragen ist. Sie können die Asterisk-Geräte aber dennoch auch aus anderen TAPI-fähigen Anwendungen heraus nutzen. Wählen Sie dazu in der anderen Anwendung einfach den "CTI Client TAPI-Connector" als TAPI-Treiber aus. Dieser TAPI-Treiber leitet dann alle TAPI-Kommandos an das erste im CTI Client konfigurierte Gerät weiter.

Alternativ können Sie bei Bedarf auch den Stand-alone "PhoneSuite TAPI for Asterisk" Treiber parallel installieren und verwenden. Zum Beispiel wenn Sie zusätzlich echte TAPI-Lines auf einem Terminal Server benötigen.

Konfiguration

Die Konfiguration eines Asterisk-Gerätes (Lines) erfolgt über:
[Optionen > PhoneDialog (TAPI-Gerät) > Auswählen > VoIP > Asterisk]

In der Grundkonfiguration werden 5 Asterisk Lines angezeigt, die Sie manuell konfigurieren können. Oder Sie klicken im Dialog auf "Asterisk Lines scannen..." und haben dann die Möglichkeit, die Geräte der Asterisk-Anlage auszulesen oder manuell weitere Lines zu erstellen.

Der Scan funktioniert leider nicht bei allen Asterisk-Anlagen - je nachdem, welche Funktionen über das Asterisk Manager Interface zugänglich sind.

Wählen einer Rufnummer, Halten, Rückfrage

In der Grundkonfiguration wird zuerst Ihr Asterisk-Gerät gerufen und sobald Sie abheben wird anschließend die eigentliche Zielrufnummer gewählt.

Einige IP-Telefone lassen sich direkt per HTTP ansprechen. Dazu zählen die Tischtelefone (ohne DECT) von Snom, Aastra, Yealink und Tiptel. Diese Telefone können als "Spezielles Gerät" konfiguriert werden und erlauben somit das direkte Wählen sowie die Rufannahme, Halten, Rückfrage und Transfer.

Einfacher SIP Client für Asterisk

Der PhoneSuite CTI Client verwandelt Ihren PC auch in ein einfaches SoftPhone für Asterisk.

Aktivierung des SIP-SoftPhones: [Options > PhoneDialog (TAPI-Gerät) > Auswählen > VoIP > SIP-SoftPhone]


Asterisk ist ein eingetragenes Warenzeichen der Digium Inc.