HomePhoneSuite CTI Client Online-Hilfe

ProdukteBestellenPartnerTest/DownloadKontakt


VersionenNeue Funktionen im CTI Client 3.xInstallationProgrammfunktionenOrdner / DatenanbindungTelefonsteuerungOptionenFensterverwaltungTutorials
JournalHistoryNotizenTermineE-MailInterworkingGlobale SuchfunktionKommandozeilen-Parameter für cti_client.exeBegriffeWebbrowser
Up >>

Journal

Page Index


Inhalt

Allgemein

Das Journal dient der Protokollierung aller Anrufe u.a. mit Zeitpunkt, Name, Rufnummer und Gesprächsdauer. Optional können Sie das Journal z.B. auch nur auf externe Anrufe beschränken. Die Journaleinträge werden jeweils bei Gesprächsende erstellt.

Die Speicherung erfolgt primär in einer SQLite-Datenbank. Die Listenansicht zeigt dabei in der Grundkonfiguration nur die letzten zwei Monate an. Diesen Zeitraum können Sie über die Journaleinstellungen anpassen. Werden mehrere Journaleinträge selektiert, zeigt die Statuszeile Statistik-Informationen zu den selektierten Einträgen an. Verpasste Anrufe werden fett angezeigt.

Outlook-Journal: Journaleinträge können auch in Outlook protokolliert werden. Konfiguration siehe: [Menü > Optionen > Outlook-Journal]



Journal-Symbole:

Ausgehender Anruf, verbunden
Eingehender Anruf, verbunden
Ausgehender Anruf, nicht verbunden
Eingehender Anruf, nicht verbunden
Der Anruf wurde an eine andere Rufnummer weitergereicht (Redirect, Umleitung, Pickup, ...).
Zum Anruf wurde eine Notiz erstellt.
Vom CTI Server übertragener "offline"-Anruf. (CTI Client war nicht aktiv.)

Suchfilterleiste

Die im Journal integrierte Suchfilterleiste ermöglicht das Filtern der Journaleinträge nach Name, Rufnummer, Zeitraum und bestimmten Rufzuständen wie eingehend, ausgehend, verbunden und verpasst. Die Suchfilterleiste kann bei Bedarf per Hotkey oder Kontextmenü eingeblendet werden. Die Option "Suchfilter nach Programmstart anzeigen" kann in der Konfiguration unter [Optionen > Journal > Journal > Anzeige] aktiviert werden.

Die Suchzeile unterstützt folgende Funktionen:
  • Suche nach mehreren Suchbegriffen
  • Suche nach Wortanfang
  • Suche mit Platzhaltern
  • Suche mit und ohne Groß-/Kleinschreibung

Weitere Hinweise siehe: Globale Suchfunktion/Funktion der Suchzeile...

Journal-Spalten

Standard-Spalten (werden immer angezeigt):

Spaltenname: Beschreibung
Zeit Zeit und Verbindungszustand eines Anrufs
Name Name des Teilnehmers
Rufnummer Rufnummer des Teilnehmers
Dauer Verbindungsdauer

Zusätzliche Spalten (können über die Konfiguration ein- oder ausgeblendet werden):

Spaltenname: Beschreibung
EditTime Zeitpunkt zu dem der Journaleintrag zuletzt bearbeitet wurde.
DatensatzID DatensatzID des Telefonbuchs, unter dem der Teilnehmer gespeichert ist.
Telefonbuch Name des Telefonbuch-Ordners, in dem der Teilnehmer gespeichert ist.
Nebenstelle Ihre eigene Nebenstellennummer
über Rufnummer, über die der Anruf vermittelt oder weitergeleitet wurde. Diese Information wird nicht von allen TAPI-Treibern bereitgestellt.
Rufdauer Anzahl Sekunden, bis der Anruf angenommen wurde.
Firma Firmenname
LCR (Vorwahl) Diese Spalte zeigt die LCR-Vorwahl zum aktuellen Journaleintrag. Die LCR-Vorwahl wird getrennt von der Rufnummer gespeichert, um eine spätere Wahl aus dem Journal zu ermöglichen, die je nach Tageszeit und Verbindungsdauer einen anderen LCR-Tarif verwendet.
EUR (Kosten) Kosten gehender Verbindungen. Nur in Verbindung mit LCR...
Amtsholung (PSTN Code) Amtsholung
MSN/CallerID Die angerufene Nummer (bei eingehenden Rufen).
an Neue Zielrufnummer, falls Sie ein Anruf an eine andere Nebenstelle übergeben haben.
LineRef Name der TAPI-Line
AudioRec Dateiname, falls das Gespräch aufgezeichnet wurde.
NoteFlag Zum Anruf wurde eine Notiz erstellt. Die Notiz wird zum Kontakt gespeichert oder zur Rufnummer, falls kein Kontakt gefunden wurde.

Lokale Rufnummern (z.B. Spalte MSN) in Namen auflösen

Wenn die Spalten "MSN/CallerID", "über" und "an" mit Namen gefüllt werden sollen, anstelle von Rufnummern, dann gehen Sie bitte wie folgt vor:

  • Belegen Sie Kurzwahltasten mit den entsprechenden Rufnummern und Name.
  • Oder Sie erstellen ein extra Telefonbuch über [Telefonbuch > Neu > Neuer Ordner > Telefonbuch], wobei Sie im ersten Dialog-Schritt den [Inhalt des Ordners]="lokale Rufnummern" setzen. In dieses Telefonbuch wären dann die lokalen Rufnummern mit Name einzutragen.

Hinweise:
  • Die Namensauflösung wirkt sich nur auf neue Journaleinträge aus.
  • Zuerst wird in Telefonbüchern vom Inhaltstyp "lokale Rufnummern" gesucht und anschließend in der Kurzwahl.

Kontextmenü/Aktionen

Rufnummer wählen: Per Kontextmenü, "Enter"-Taste oder Doppelklick auf einen Journaleintrag können Sie den Teilnehmer einfach zurückrufen.

History anzeigen: Über die "History" können erweiterte Statistik-Informationen zu einem Journaleintrag angezeigt werden.

EMail mit Rufnummer senden an: Hier werden alle Kurzwahlziele aufgelistet, zu denen eine E-Mail-Adresse eingetragen ist. Sie können somit die Informationen zu einem Anruf (Datum, Rufnummer, Name und Notizen) per E-Mail an einen Mitarbeiter zur weiteren Bearbeitung übermitteln.

Journaleinträge archivieren

In der Grundkonfiguration werden Journaleinträge, die älter als 2 Jahre sind, ins Journalarchiv verschoben. Die Zeitschwelle kann in den Einstellungen auch geändert werden.

Konfiguration

Die Konfiguration des Journals können Sie über das Hauptmenü [Optionen > Journal > Journal] oder über das Kontextmenü des Journal-Fensters "Konfiguration-Journal..." öffnen.
Hilfe zur Journal-Konfiguration...