PhoneSuite CTI Client Installation

Installation

Entpacken Sie das Setup-ZIP-Archiv und starten Sie anschließend die setup.exe.

Im Setup-Startdialog klicken Sie auf [Weiter >]. Im folgenden Dialog ist die Lizenz-Vereinbarung zu bestätigen.

Setup Dialog "Programmverzeichnis"
  Setup - PhoneSuite_CTI_Client 3.0.008
 
  C:\Program Files (x86)\PhoneSuite_CTI_Client\
 
 

Es sollte möglichst das vorgeschlagene Programmverzeichnis verwendet werden.

Setup Dialog "User"
  Setup - PhoneSuite_CTI_Client 3.0.008
 
   
 
 

Hier legen Sie fest, ob die Anwendung nur für den aktuellen Nutzer installiert werden soll oder für alle Nutzer. Dies hat auch Einfluss, ob später die Programmverknüpfungen im Autostart und Desktop für den aktuellen Nutzer oder Alle angelegt werden.

Setup Dialog "Arbeitsverzeichnis / Konfigurationsverzeichnis"
  Setup - PhoneSuite_CTI_Client 3.0.008
 
  C:\Users\%USERNAME%\Documents\PhoneSuite_CTI_Client_Data\
 
 

Die Grundeinstellung ist "%EIGENE_DATEIEN%\PhoneSuite_CTI_Client_Data". Alternativ kann das Arbeitsverzeichnis auch unter "Anwendungsdaten" oder einem persönlichen Netzlaufwerk erstellt werden.
Hinweise: Jeder Nutzer benötigt sein eigenes Arbeitsverzeichnis. Ein Arbeitsverzeichnis darf nicht von mehreren Nutzern gleichzeitig verwenden werden.

Setup Dialog "Lizenz"
  Setup - PhoneSuite_CTI_Client 3.0.008
 
 

Wenn Sie bereits einen Lizenzschlüssel haben, können Sie diesen hier eingeben.
Alternativ installieren Sie "Ohne Lizenz" mit 30 Tage Testzeitraum.

Setup Dialog "Komponenten"
  Setup - PhoneSuite_CTI_Client 3.0.008
 
 

Die "ActiveX Telefonie-Komponente" ist nur für spezielle Anwendungsfälle notwendig.

Das "Outlook-Addin" erstellt einen speziellen Wähl-Button im Outlook, um einfach aus E-Mails oder Kontakten anzurufen.

Der "CTI Client TAPI-Connector" stellt im System ein TAPI-Gerät bereit, das optional in anderen TAPI-Anwendungen eingebunden werden kann.

Setup Dialog "Verknüpfungen"
  Setup - PhoneSuite_CTI_Client 3.0.008
 

Hinweis: Der System-Tray ist der rechte Bereich der Windows-Tastleiste.

Mit [Fertigstellen] wird die Installation ausgeführt.


TAPI-Gerät konfigurieren

TAPI-Gerät auswählen

Wählen Sie im CTI Client Hauptmenü: Optionen > PhoneDialog (TAPI-Gerät)...

Auswahl-Dialog

Wählen Sie hier Ihr TAPI-Gerät aus.

Unter "lokale TAPI-Geräte" werden alle TAPI-Leitungen von allen installierten TAPI-Treibern aufgelistet.
Bei Fragen zur Installation des TAPI-Treibers für Ihre Telefonanlage oder Telefon wenden Sie sich bitte an Ihren Telefon-Administrator oder den Hersteller der Anlage bzw. des Telefons.

Für einzelne Telefone / Anlagen bietet der CTI Client integrierte Treiber:

  • Asterisk-basierte VoIP-Telefonanlagen
  • SIP-Telefone: Snom, Aastra, Yealink; (DECT-Telefone werden nicht unterstützt)
  • Skype
  • Das "SIP-SoftPhone" erlaubt direkte SIP-Telefonie über Headset.
Wähleinstellungen
   
  Phone_203

Nach Auswahl des TAPI-Gerätes sind noch die Wähleinstellungen zu setzen.
Wichtig sind hier vor allem die Einstellungen zur Telefonanlage / Amtsholung:

Geben Sie hier an, ob Ihre Telefonanlage eine Amtsholung benötigt.
Hinweise dazu erhalten Sie auch über den [Hilfe] Button.


Outlook-Kontakte verknüpfen

Über die folgenden Schritte können Sie Ihre Outlook-Kontakte im CTI Client einbinden.

Wählen Sie im CTI Client Hauptmenü:

Telefonbuch > Neu > Neue Ordner-Verknüpfung > Outlook, ODBC, ....

Wählen sie links "Outlook" aus und klicken Sie auf [Weiter >].

Dialog "Name und Inhalt"

Den vorgeschlagenen Ordnername können Sie nach Bedarf anpassen.

Dialog "Datenquelle auswählen"

Wählen Sie hier den gewünschten Outlook-Kontakte-Ordner aus.
Nach Klick auf [Weiter >] werden die Kontakte aus diesem Ordner eingelesen.

Hinweise: Es kann jeweils nur ein Ordner ausgewählt werden. Untergeordnete Ordner werden nicht automatisch mit eingelesen. Wenn Sie mehrere Ordner einbinden wollen, ist der gesamte Ablauf jeweils pro Ordner auszuführen.

Dialog "Cache"

Die Kontaktdaten werden lokal zwischengespeichert, damit diese nicht bei jedem Anwendungsstart neu von Outlook gelesen werden müssen. In Outlook geänderte oder neue Daten werden später automatisch übernommen.

Nach [Fertigstellen] wird der Outlook-Kontakte-Ordner im CTI Client Telefonbuch mit angezeigt.

Spezielle Einstellungen können später noch per [Rechtsklick auf den Ordner > Eigenschaften] vorgenommen werden.


Wahl aus anderen Anwendungen - per Hotkey oder Mausklick

per Hotkey
Markieren Sie eine Rufnummer in einer anderen Anwendung und betätigen die Pause-Taste (oder einen anderen festgelegten Hotkey). Die markierte Rufnummer wird in die Zwischenablage übertragen und vom PhoneSuite CTI Client gewählt.

Konfiguration: [Optionen > Telefonie > Wahl aus anderen Anwendungen heraus]

Tipp: Unter [Optionen > Telefonie > Anruf annehmen] lässt sich der selbe Hotkey auch zum Annehmen und Auflegen konfigurieren.

per Mausklick
Klicken Sie mit der mittleren Maustaste auf eine Rufnummer in einer beliebigen Anwendung. Der PhoneSuite CTI Client versucht darauf hin die Rufnummer zu erkennen und zeigt ein kleines Popup-Menu zur Wahlausführung an.

Die Wahl per Mausklick ist zu aktivieren über: [Optionen > Telefonie > Wahl aus anderen Anwendungen heraus]

Alternativ kann auch [Strg + rechte Maustaste] verwendet werden.